Diese Seite drucken

Sommerfest im Hof des Goetheshauses

Vor dem historischen Ambiente des Goethehauses in Volpertshausen haben sich die Mitglieder, Freunde und Sympathisanten der FWG Hüttenberg zu ihrem Sommerfest getroffen. Die Traditionsveranstaltung findet jährlich wechselnd in den einzelnen Ortsteilen statt. Fernab vom politischen Tagesgeschehen war es möglich, die Zeit miteinander zu genießen sowie gemeinsam zu essen, zu trinken oder auch sich sportlich zu betätigen. Zu den selbst gemachten Salaten gab es die passende Fleischbeilage von dem „Grillmeistern“ Dr. Thomas Olbrich und Hans-Gerhard Droß aus Volpertshausen. Im Laufe des Nachmittags konnten sich alle noch bei Kaffee und Kuchen stärken und dabei doch noch die eine oder andere politische Diskussion führen. Werner Ludwig vom Heimatkundlichen Verein informierte die Freien Wähler noch in einer Führung über das Goethehaus samt Heimatmuseum. Insgesamt genossen über 60 Teilnehmer den schönen Tag.